Direkt zum Inhalt

Benachrichtigungen ein Take Command / TCC Version 27

MITTEILUNGEN IN TAKE COMMAND / TCC V27

JP Software veröffentlicht Take Command / TCC Version 27 im Dezember 2020. Zwei neue Arten von Benachrichtigungen sind in Version 27 enthalten:

  1. Aktivitätsbenachrichtigungen für Take Command Tab-Fenster
  2. EIN … Benachrichtigungen eingehen TCC (bisher nur in Batchdateien verfügbar) sind jetzt in der Befehlszeile und unter Aliasen verfügbar.

In diesem Beitrag werden wir über Aktivitätsbenachrichtigungen sprechen. Es gibt zwei Arten von Aktivitätsbenachrichtigungen:

  1. Aktivität – wann Take Command Wenn ein Tab-Fenster aktualisiert wird, prüft es, ob die Zeit seit der letzten Aktualisierung >= to timeout ist, und führt in diesem Fall den angegebenen Befehl aus.
  2. Stille – wenn die angegebene Anzahl von Sekunden vergeht, ohne dass eine Anzeige im Tab-Fenster erfolgt, Take Command führt den angegebenen Befehl aus.

Aktivitäts- und Ruhebenachrichtigungen werden für einzelne Tab-Fenster definiert, sodass mehrere Tab-Fenster Benachrichtigungen empfangen können.

Sie können Benachrichtigungen entweder über das neue konfigurieren TCC NOTIFY-Befehl:

    NOTIFY wiederholen [Timeout] [/A /S] [Befehl…]

oder durch Rechtsklick auf a Take Command Tab-Beschriftung und Auswahl von „Benachrichtigungen…“:

Warum Aktivitäts-/Stille-Benachrichtigungen verwenden?

Möglicherweise läuft in einem Tab-Fenster ein Job mit langer Laufzeit und Sie möchten das Fenster nicht ständig überwachen. Sie möchten jedoch benachrichtigt werden, wenn der Auftrag abgeschlossen ist. Wenn der Job nach Abschluss eine Ausgabe anzeigt (auch wenn es nur die ist TCC Wenn Sie nach Abschluss aufgefordert werden, verwenden Sie die Option „Aktivität überwachen“. Wenn der Job während der Ausführung eine Ausgabe anzeigt und Sie wissen möchten, wann er stoppt, verwenden Sie die Option „Stille überwachen“.

Welche Befehle kann ich in Benachrichtigungen ausführen?

Die von Ihnen angegebenen Befehle werden in einem separaten Thread von ausgeführt Take Command, nicht von TCC. Sie können jeden Befehl in einer Benachrichtigung ausführen. Wir empfehlen jedoch keine Befehle, die eine Eingabe erfordern oder die nach STDOUT/STDERR schreiben, da der Inhalt mit den Befehlen vermischt wird, die bereits im Tab-Fenster ausgeführt werden.

Sie könnten beispielsweise den neuen v27 TOAST-Befehl (oder die MSGBOX- oder OSD-Befehle) verwenden, um eine Popup-Benachrichtigung anzuzeigen. Oder etwas so Einfaches wie ein BEEP oder LOG oder so komplex wie eine Batchdatei.