_GPSIDS gibt eine durch Leerzeichen getrennte Liste von IDs (Ganzzahlen) der angezeigten Satelliten zurück.

 

Die internen GPS-Variablen erfordern ein GPS (intern oder extern), das die Windows-Sensorstandort-APIs unterstützt. Beachten Sie, dass Ihr GPS möglicherweise nicht alle Variablen unterstützt. Wenn ein Wert nicht unterstützt wird, gibt Windows „Element nicht gefunden“ zurück. Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei den zurückgegebenen Werten um Dezimalzahlen (z. B. 38.735122).