Zusätzlich zu Umgebungsvariablen TCC-RT unterstützt auch bis zu 4-dimensional Array-Variablen. Array-Variablen werden durch definiert SETARRAY Befehl, und Sie weisen ihnen mit dem Werte zu SET Befehl.

 

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] UNSETARRAY, @ARRAYINFO, @EXECARRAY und @FILEARRAY.