Zweck:Verzeichnisse vergleichen

 

Format:ABWEICHEN [Bereiche] [/A:[[-|+]rhsadecijopt /A /C /D /N[ejs] /S Quellenziel

 

Quelle – Quellverzeichnis

Ziel – Zielverzeichnis

 

/A:... (Attribute)/N (deaktivieren)
/A (Hinzugefügte Dateien)/S[n] (Unterverzeichnisse)
/C (Geänderte Dateien)/SHAx (Hash-Typ)

/D (Gelöschte Dateien)

 

Verwendung:

 

DIFFER vergleicht zwei Verzeichnisse und zeigt Dateien an, die hinzugefügt, geändert oder gelöscht wurden. Wenn Sie die Optionen /A, /C und/oder /D nicht angeben, stellt DIFFER der Zeile ein [*] für geänderte Dateien, ein [+] für hinzugefügte Dateien und ein [-] für gelöschte Dateien voran.

 

DIFFER führt standardmäßig keine Suche durch Ziel um zu sehen, ob es weitere Verzeichnisse gibt, die nicht vorhanden sind Quelle. Sie können entweder Quelle und Ziel vertauschen oder die Option /A:D angeben, wenn Sie neue Zielunterverzeichnisse finden möchten.

 

Beispiele:

 

Vergleichen Sie die Verzeichnisse C:\DEV und D:\DEV (und deren Unterverzeichnisse) und zeigen Sie die Unterschiede an:

 

unterscheiden sich /S /SHA256 c:\dev d:\dev

 

Optionen

 

/A:Vergleichen Sie nur die Dateien, für die die angegebenen Attribute festgelegt sind. Sehen Attributschalter Informationen zu den Attributen, die folgen können /A:.

 

/ASuchen Sie nur nach Dateien, die dem Zielverzeichnis hinzugefügt wurden.

 

/CSuchen Sie nur nach Dateien, die im Zielverzeichnis geändert wurden.

 

/DSuchen Sie nur nach Dateien, die aus dem Zielverzeichnis gelöscht wurden.

 

/NA /N mit einem oder mehreren der folgenden Argumente hat eine alternative Bedeutung:

 

eFehler nicht anzeigen
jKreuzungen überspringen (bei Verwendung mit /S)
sZusammenfassung nicht anzeigen

 

/SVergleichen Sie auch Unterverzeichnisse in Quelle und Ziel. Wenn Sie nach dem eine Zahl angeben /S, DIFFER begrenzt die Unterverzeichnisrekursion auf diese Tiefe. Wenn Sie beispielsweise einen Verzeichnisbaum „\a\b\c\d\e“ haben, / S2 vergleicht nur die Verzeichnisse „a“, „b“ und „c“.

 

/SHAxHash-Typ, der für den Dateivergleich verwendet werden soll. Sie können /SHA1, /SHA256 oder /SHA512 verwenden. Wenn Sie keinen Hash-Typ angeben, vergleicht DIFFER die Dateizeiten (was viel schneller ist, aber nicht feststellen kann, dass zwei Dateien identisch sind, wenn Datum und Uhrzeit unterschiedlich sind).