Zweck:Werten Sie einen Ausdruck aus und zeigen Sie das Ergebnis auf STDOUT an

 

Format:EXPR Zeichenfolge: Regex        Gibt die Position des regulären Ausdrucks zurück Regex in Schnur
EXPR Spiel String-Regex        Das gleiche wie Zeichenfolge: Regex
EXPR substr string pos len        Teilzeichenfolge von Schnur, Post beginnt bei 1
EXPR Index Zeichenfolgenzeichen        Index ein Schnur (erstes Zeichen ist 1) wo irgendetwas drin ist Zeichen gefunden wird, oder 0, wenn nichts übereinstimmt
EXPR Länge Schnur        Länge von Schnur
 
arg1 [Operator] arg2...        Dies kann jeder arithmetische Ausdruck sein, der von unterstützt wird @EVAL, oder irgendein bedingter Ausdruck unterstützt durch IF  /IFF.

 

Siehe auch: Bedingte Ausdrücke, IFF, @WENN.

 

Verwendung:

 

EXPR wertet Ganzzahl- oder Zeichenfolgenausdrücke aus, einschließlich regulärer Mustervergleichsausdrücke. 

 

Wenn Sie Sonderzeichen (z. B. & |) in der Zeile haben, müssen Sie entweder den gesamten Ausdruck in doppelte Anführungszeichen setzen (EXPR entfernt diese, bevor der Ausdruck ausgewertet wird) oder sie maskieren.

 

Die Übereinstimmung mit regulären Ausdrücken ist immer verankert (d. h. es gibt einen impliziten Zeilenanfang). ^). Wenn der reguläre Ausdruck enthält (...), und es stimmt zumindest mit einem Teil davon überein SchnurEXPR gibt diesen Teil von zurück Schnur; wenn es keine Übereinstimmung gibt, EXPR Ergebnisse in 0. Wenn der reguläre Ausdruck nicht (..) enthält, ist das Ergebnis die Anzahl der übereinstimmenden Zeichen. MATCH führt die gleiche Operation aus wie der Doppelpunktoperator.

 

Beispiele:

 

Ausdruckstext: tex

3

 

Ausdruckstext: (.*)

Text