@WEG[Dateinamen]:  Gibt den Pfadteil von zurück Dateinamen, falls vorhanden, einschließlich des Laufwerksbuchstabens und eines abschließenden Backslashs, jedoch ohne den Basisnamen oder die Erweiterung. Wenn die Dateinamen Da der Parameter keine Pfadinformationen enthält, können Sie ihn zunächst mit dem erweitern @VOLL Funktion.

 

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Dateinamen muss in Anführungszeichen stehen, wenn es Leerzeichen oder Sonderzeichen enthält. Auf einem LFN- oder NTFS-Laufwerk kann der zurückgegebene Dateiname Leerzeichen oder andere Sonderzeichen enthalten. Um Probleme zu vermeiden, die durch diese Zeichen verursacht werden könnten, zitieren Sie den zurückgegebenen Namen, bevor Sie ihn an andere Befehle übergeben. Siehe die Hinweise unten Variable Funktionen für weitere Details.

 

Hinweis: Die @PATH-Funktion macht keine Annahmen darüber Existenz einer Datei oder eines Verzeichnisses. Es ist Dateinamen Der Parameter kann eine beliebige Zeichenfolge sein und die Funktion versucht, daraus einen „Basisnamen“ zu entfernen.

 

Beispiele:

 

echo „%@path[“c:\Programme\xyz.abc“]

„c:\Programme\“

 

Echo"%@path[xyz.abc]"

""