@REGDELKEY[HKEY...\key] : DLöscht den angegebenen Schlüssel und alle seine Unterschlüssel. Kehrt zurück 1 wenn der Schlüssel gelöscht wurde, 0 ansonsten. Der Ausdruck muss in doppelte Anführungszeichen gesetzt werden, wenn er Trennzeichen (Leerzeichen, Komma oder Tabulator) enthält.

 

Wenn der Schlüsselname mit \\ beginntMaschinenname, @REGDELKEY öffnet die Registrierung auf einem Remote-Computer. Der Remote-Registrierungsdienst muss auf dem Remote-Computer ausgeführt werden und Sie müssen über Zugriff und Berechtigungen verfügen. Der HKEY-Parameter kann einer der folgenden Schlüssel sein:

 

HKEY_CLASSES_ROOT (oder HKCR)

HKEY_CURRENT_CONFIG (oder HKCC)

HKEY_CURRENT_USER (oder HKCU)

HKEY_LOCAL_MACHINE (oder HKLM)

HKEY_PERFORMANCE_DATA (oder HKPD)

HKEY_USERS (oder HKU)

 

Note: EXTREM verwenden Seien Sie vorsichtig mit dieser Funktion. Es kann zu irreparablen Schäden führen Dies führt zu Schäden an Ihrer Registrierung und kann sogar den Start von Windows verhindern!

 

See @REGCREATE Informationen zum Format des Schlüsselnamens finden Sie hier.

 

Beispiel:

 

echo %@regcreate["HKEY_CURRENT_USER\Software\JP Software\Take Command 28\foo"]

echo %@regdelkey["HKEY_CURRENT_USER\Software\JP Software\Take Command 28\foo"]

1