@EINZIGARTIG[Pfad[,Präfix]] : Erstellt eine Datei der Länge Null mit einem eindeutigen Namen im angegebenen Verzeichnis und gibt ihren vollständigen Namen und Pfad zurück. Wenn nein Weg angegeben wird, wird die Datei im aktuellen Verzeichnis erstellt. Der Dateiname ist FAT-kompatibel, unabhängig vom Laufwerkstyp, auf dem die Datei erstellt wird. Mit dieser Funktion können Sie eine temporäre Datei erstellen, ohne eine vorhandene Datei zu überschreiben.

 

Die Weg muss in Anführungszeichen stehen, wenn es Leerzeichen oder Sonderzeichen enthält.

 

If Weg in Anführungszeichen gesetzt ist, wird der zurückgegebene Dateiname ebenfalls in Anführungszeichen gesetzt (falls erforderlich).

 

If Präfix angegeben ist, verwendet @UNIQUE die ersten drei Zeichen als erste drei Zeichen des eindeutigen Dateinamens.

 

Da die Datei erstellt wird, müssen Sie den Stil >! verwenden, wenn die Konfigurationsoption „Umgeleitete Ausgabedatei schützen“ festgelegt ist. Umleitung, um Fehler zu vermeiden.

 

Schnelle, wiederholte, aufeinanderfolgende Aufrufe von @EINZIGARTIG Aufgrund eines seit langem bestehenden Zeitfehlers in Windows kann es vorkommen, dass ein nicht eindeutiger Dateiname zurückgegeben wird (z. B. zweimal derselbe Name). Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie es möglicherweise verwenden DELAY, VERZÖGERUNG /M, oder BEEP (mit einer Frequenz von weniger als 20 Hz), um eine kurze Verzögerung zwischen den Aufrufen bereitzustellen. Möglicherweise können Sie das Problem auch umgehen, indem Sie zwischen den Aufrufen einige Festplatten-E/A-Aktivitäten durchführen, da dies dazu führen kann, dass die Datei vorher physisch auf der Festplatte erstellt wird @EINZIGARTIG wird erneut aufgerufen.

 

Beispiele:

 

echo %@unique[d:\takecommand28]

D:\takecommand28\UNIE810.tmp

 

echo %@unique[d:\takecommand28,tc]

D:\takecommand28\tc725F.tmp