@WINEXENAME[Titel]: Gibt den Namen der ausführbaren Datei für das erste übereinstimmende Fenster zurück Titel (was beinhalten kann Platzhalter), oder eine leere Zeichenfolge, wenn keine vorhanden ist.

 

Besitzt das Titel Argument beginnt mit a =, wird davon ausgegangen, dass es sich um eine PID und nicht um einen Fenstertitel handelt.

 

Beispiel:

 

echo %@winexename[tc 28*]

C:\Programme\JPSoft\TCMD28\tcmd.exe