Zweck:Einen Hash-Wert für die angegebene(n) Datei(en) anzeigen

 

Format:HASH [/[Angebot] /A:xxx /E /L /S /CKSUM /CRC32 /MD5 /SHA1 /SHA256 /SHA384 /SHA512] Dateinamen ...

 

Dateiauswahl

 

Unterstützungen erweitert Platzhalter, Bereiche, mehrere Dateinamen und Listen einschließen.

 

Verwendung:

 

Der HASH-Befehl generiert den Hashwert einer Datei mithilfe des angegebenen Algorithmus. Der Hashwert ist ein eindeutiger Wert, der dem Inhalt einer Datei entspricht. Wenn zwei Dateien denselben Hashwert haben und SHA256, SHA384 oder SHA512 verwenden, haben sie denselben Inhalt (unabhängig von ihrem Dateinamen oder Speicherort).

 

HASH ist standardmäßig SHA256.

 

Beispiel:

 

Geben Sie einen SHA256-Hash (in Kleinbuchstaben) für die Datei TCMD.EXE zurück:

 

Hash /sha256 /L tcmd.exe

 

Option:

 

/EIN:Wählen Sie nur die Dateien aus, für die die angegebenen Attribute festgelegt sind. Sehen Attributschalter Informationen zu den Attributen, die folgen können /EIN:. Verwenden Sie /A: nicht mit @file-Listen. Sehen @file-Listen für Details. Sie können angeben /A:= , um einen Dialog anzuzeigen, der Ihnen beim Festlegen einzelner Attribute hilft.

 

/EFehler ignorieren (z. B. Datei nicht gefunden)

 

/LHash in Kleinbuchstaben anzeigen

 

/SHash-Übereinstimmungsdateien im aktuellen Verzeichnis und in den Unterverzeichnissen

 

/CKSUMEine mit Linux cksum kompatible CRC32 10-stellige Dezimalzahl. CKSUM gilt nicht als sicher oder eindeutig.

 

/CRC32Ein CRC-32-Hashwert ist eine 8-stellige Hexadezimalzahl. CRC-32 gilt nicht als sicher oder eindeutig.

 

/MD5Ein MD-5-Hashwert ist eine 32-stellige Hexadezimalzahl. MD-5 gilt nicht als sicher.

 

/SHA1Ein SHA-1-Hashwert ist 40-stellig hexadezimal Nummer. SHA-1 gilt nicht mehr als sicher.

 

/SHA256Ein SHA-256-Hashwert ist 64-stellig hexadezimal Anzahl

 

/SHA384Ein SHA-384-Hashwert ist 96-stellig hexadezimal Anzahl

 

/SHA512Ein SHA-512-Hashwert ist 128-stellig hexadezimal Anzahl