Schlüsselnamen werden verwendet in TCC-RT der INKEY und KEYSTACK Befehle. Das Format eines Schlüsselnamens ist in allen vier Fällen gleich:

 

[Vorsilbe-]Schlüsselname

 

Die gültigen Kombinationen aus Präfix und Schlüsselname sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Die Namen der Schlüssel müssen bis auf die Groß-/Kleinschreibung genau wie angegeben geschrieben werden. Beachten Sie, dass Sie keinen Satzzeichenschlüssel angeben können.

 

Vorsilbe

Gültig für Schlüsselnamen

keine

A-Z, 0-9, F1-F24, Tab, Bksp, Enter, Oben, Unten, Links, Rechts, PgUp, PgDn, PosXNUMX, Ende, Einfg, Entf, Esc, Apps, Ruhezustand, Auswählen, Ausführen, Drucken, Stumm, Lautstärke erhöhen, Lautstärke verringern

Alt-

A-Z, 0-9, F1-F24, Bksp und die nicht alphanumerischen Tasten `-=[]\;',./

Strg-

A-Z,  F1-F24, Tab, Bksp, Enter, Oben, Unten, Links, Rechts, PgUp, PgDn, PosXNUMX, Ende, Einfg, Entf

Schicht

AZ, F1-F24, Tab

LWin-

A–Z,  F1–F24

RWin-

A–Z,  F1–F24

 

Das Präfix und der Schlüsselname sollen durch einen Bindestrich getrennt werden (-). Zum Beispiel:

 

Alt-F10 Strg-Hintergrund

 

Einige Schlüssel werden abgefangen Windows und werden nicht weitergegeben CMDebug or TCC-RT. Beispielsweise, Alt-Tab, Alt-Esc und Strg-Esc Normalerweise wird eine Aufgabenliste angezeigt oder zum Wechseln zwischen mehreren Aufgaben verwendet. Alt-Leertaste Öffnet ein Menü zur Steuerung der Fenstergröße und -position usw. Tasten, die vom Betriebssystem abgefangen werden (einschließlich Menübeschleuniger, dh Andere plus einem weiteren Schlüssel) kann im Allgemeinen nicht in INKEY oder INPUT gelesen werden, weil TCC-RT erhält diese Tastenanschläge nie. Jedoch, KEYSTACK kann senden Sie zu Windows (allerdings nicht zu einer anderen Anwendung).

 

Die obigen Kommentare basieren auf gängigen Tastaturen im US-Stil mit 101/102 Tasten. Einige Tastenkombinationen sind auf einigen Tastaturen möglicherweise nicht verfügbar.