CMDebug IDE / Batch-Debugger

CMDebug ist eine sehr leistungsstarke IDE (Integrated Development Environment) zum Erstellen, Bearbeiten und Debuggen von Batch-Dateien. Die IDE umfasst Syntaxfärbung für Batchdateien (.BAT, .CMD und (für TCC-RT) .BTM) und Code-Faltung für Befehlsgruppen und die TCC-RT DO-, IFF-, SWITCH- und TEXT-Befehle.

 

Wenn Sie eine erstellen oder debuggen TCC-RT Batch-Datei, verwenden Sie die TCC Syntax im Optionsmenü. Wenn Sie eine Batchdatei zur Ausführung unter CMD.EXE erstellen oder debuggen, wählen Sie (Standard) CMD-Syntax. Wenn Sie auswählen CMD-Syntax, Der Debugger konfiguriert den Batchdatei-Parser für das Maximum neu CMD.EXE Kompatibilität, einschließlich Deaktivierung TCC-RT-nur interne Befehle, Aliase, Variablen, Funktionen und Plugins.

 

Wenn Sie drücken Strg-C or Strg-Pause Während des Debuggens wird die Eingabeaufforderung angezeigt:

 

Batch-Job abbrechen Dateinamen (J/N/A/D):

 

Drücken D bringt Sie im Debugger zum Einzelschrittmodus zurück. (Damit können Sie einen unterbrechen Run-to-Breakpoint ohne den Debugger und die Batchdatei zu beenden.)

 

CMDebug setzt die Umgebungsvariable BATCH_DEBUGGING=1. Eine Batchdatei kann diese Variable testen, wenn sie wissen muss, wann sie debuggt wird.

 

cmdebug30