Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. /S Option wird verwendet, um zu sagen V , um mit der Anzeige der Datei an der Position einer Zeichenfolgenübereinstimmung zu beginnen.

 

Das Format der Befehlszeilenoption /S ist wie folgt:

 

V Dateiname /S:SearchString /SO:[CWRHUB] /SN:n /SC:Columns

 

woher

 

SO kann eine Reihe von Buchstaben enthalten, die den Optionen in entsprechen Suchdialogfeld. Dies können folgende sein:

 

C                Spielfall

W                Nur Wort

R                Regulärer Ausdruck

H                Hex/Binär

U                Unicode

B                Rückwärts suchen (vom Ende der Datei)

 

SN gibt an, welches Vorkommen der Zeichenfolge gefunden werden soll. Standardmäßig wird die erste Übereinstimmung gefunden (n=1).

 

SC kann benutzt werden um Beschränken Sie die Suche auf bestimmte Spalten.

 

Wenn die Suchzeichenfolge Leerzeichen enthält, müssen Sie sie in doppelte Anführungszeichen setzen.

 

Beispiele

 

Beginnen Sie mit der Anzeige beim zweiten Auftreten von „Fehler“.

 

V Dateiname /S:Fehler /SN:2

 

 

Beginnen Sie mit der Anzeige in der letzten Zeile, die das *Wort* „Fehler“ enthält.

 

V Dateiname /S:Fehler /SO:WB

 

Beachten Sie, dass das erste Beispiel mit „errors“ übereinstimmt, das zweite jedoch nicht.

 

 

Beginnen Sie mit der Anzeige in der ersten Zeile, die mit „Fehlerprotokoll“ *beginnt*.

 

V Dateiname /S:"^Fehlerprotokoll" /SO:R

 

 

Note

 

Der Parameter /S funktioniert nicht mit Platzhaltern – Sie müssen einen gültigen Dateinamen angeben.

 

Beispielsweise können Sie nicht angeben:V *.txt /S:Fehler„Das hoffe ich V zeigt die erste TXT-Datei an, die „Fehler“ enthält.