Wenn ein interner Befehl oder ein externes Programm beendet wird, gibt es ein Ergebnis mit dem Namen zurück Exit-Code. Bedingte Befehle ermöglichen es Ihnen, Aufgaben basierend auf den vorherigen Befehlen auszuführen Exit-Code. Viele Programme kehren zurück 0 wenn sie sind erfolgreich und einem ungleich Null Wert, wenn sie auf einen stoßen Fehler.

 

UND-Operator &&

 

Wenn Sie zwei Befehle durch trennen && (AND), der zweite Befehl wird nur ausgeführt, wenn der erste Befehl ausgeführt wird Exit-Code is 0. Der folgende Befehl löscht beispielsweise Dateien nur, wenn der BACKUP-Vorgang erfolgreich ist:

 

Backup c:\ a: && del c:\*.bak;*.lst

 

ODER-Operator ||

 

Wenn Sie zwei Befehle durch trennen || (ODER), der zweite Befehl wird nur ausgeführt, wenn der erste Befehl ausgeführt wird Exit-Code ist ungleich Null. Wenn beispielsweise der folgende BACKUP-Vorgang fehlschlägt, dann ECHO wird eine Meldung angezeigt:

 

Sicherung c:\a: || echo Fehler im Backup!

 

Alle internen Befehle geben eine zurück Exit-Code, aber nicht alle externen Programme tun dies. Bedingte Befehle verhalten sich unvorhersehbar, wenn Sie sie mit externen Programmen verwenden, die keinen expliziten Befehl zurückgeben Exit-Code. Um festzustellen, ob ein bestimmtes externes Programm eine aussagekräftige Antwort zurückgibt Exit-Code ein ECHO % verwenden? Befehl sofort nach Beendigung des Programms ausführen. Wenn die Dokumentation des Programms nicht diskutiert Exit-CodeMöglicherweise müssen Sie mit verschiedenen Bedingungen experimentieren, um zu sehen, wie das funktioniert Exit-Code ändert.