Take Command Zeigt je nach Position des Mauszeigers verschiedene Kontextmenüs an, wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken. Wenn sich der Mauszeiger auf dem befindet:

 

Toolbar

 

Sie können die Symbolleiste mit Registerkarten anpassen.

 

Titelleiste des Datei-Explorers

 

Sie können die Datei trennen, andocken, automatisch ausblenden oder ausblenden Ordner Fenster.

 

Datei-Explorer-Ansicht

 

Zeigt das Windows-Shell-Kontextmenü an.

 

Tab-Leiste

 

Sie können eine neue Registerkarte erstellen, eine Anwendung ausführen (in einer Registerkarte oder eigenständig) oder ein vorhandenes Konsolenfenster in eine verschieben Take Command Tab-Fenster.

 

Tab-Beschriftungen

 

Sie können Tabs anhängen, trennen, umbenennen und schließen, im Tab-Fenster nach Text suchen, Prozesse im Tab anhalten oder fortsetzen und die Prioritätsstufe des im Tab-Fenster ausgeführten Prozesses ändern. Sie können im Tab-Fenster auch Benachrichtigungen aktivieren oder deaktivieren, die entweder bei Aktivität oder Stille ausgelöst werden (siehe NOTIFY für Details).

 

Tab Windows

 

Sie können ausgewählten Text in die Zwischenablage kopieren oder den Inhalt der Zwischenablage in die Anwendung im Registerkartenfenster einfügen. (Einfügen funktioniert, indem der Inhalt der Zwischenablage als eine Reihe von Tastenanschlägen an das Tab-Fenster gesendet wird, sodass es mit jeder Anwendung funktioniert, die Eingaben akzeptiert.)