@DEZIMAL[Anzahl]: Gibt den Teil von zurück Anzahl rechts von der Dezimalzeichen als ganzzahlige numerische Zeichenfolge. Nachgestellte Nullen werden zum Auffüllen verwendet Minimale Präzision angegeben für @EVAL. Zum Beispiel:

 

 %@decimal[%@eval[1/2]]

 

is 5 wenn die Mindestbreite 0 ist, und 50000 wenn die Mindestbreite 5 beträgt.

 

@DEZIMAL wird eine implizite Ausführung durchführen @EVAL für sein Argument, sodass Sie einen arithmetischen Ausdruck eingeben können (einschließlich der @EVAL =min,max-Formatzeichenfolge nach dem Argument).

 

Beispiele:

Funktion

Wert

%@decimal[1234]

0

%@decimal[1.234]

234

%@decimal[12.34]

34