@INIREAD[Datei, Abschnitt, Eintrag]:  Gibt den Wert zurück zuerst Abstimmung Eintrag von den angegebenen Datei, oder eine leere Zeichenfolge, wenn beides der Fall ist Datei oder der Eintrag in Datei ist nicht vorhanden. Wenn Datei enthält mehr als einen Abschnitt mit dem Namen Abschnitt, wird nur nach dem ersten gesucht Eintrag.

 

Datei, Abschnitt, und Eintrag müssen in Anführungszeichen stehen, wenn sie Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten.

 

Dateiauswahl

 

Sowohl der Name als auch die Erweiterung von Datei muss angegeben werden. Diese Funktion wendet keine Standarderweiterung an. If Datei enthält keinen expliziten Pfad, @INIREAD verwendet %Windir, der Windows Installationsverzeichnis. Um das aktuelle Verzeichnis zu verwenden, müssen Sie es explizit angeben, z. B. mit .\ als der Weg.

 

Beispiel

 

%@iniread[c:\tcmd\tcmd.ini,TakeCommand,history]

 

gibt die Größe des Befehlsverlaufs zurück, wenn er in angegeben ist TCMD.INI.