@LFN[Dateinamen]:  Gibt den langen Dateinamen für einen kurzen („8.3“) zurück. Dateinamendem „Vermischten Geschmack“. Seine Dateinamen kann jedes gültige Dateinamenelement enthalten, einschließlich Laufwerksbuchstabe, Pfad, Dateiname und Erweiterung; Der gesamte Name einschließlich aller Zwischenpfade wird im Langnamenformat zurückgegeben. Wenn Dateinamen bezieht sich nicht auf eine tatsächliche Datei, die Ergebnisse sind unvorhersehbar.

 

Auf einem LFN-Laufwerk kann der zurückgegebene Name Leerzeichen oder andere Sonderzeichen enthalten. Um Probleme zu vermeiden, die durch diese Zeichen verursacht werden könnten, zitieren Sie den zurückgegebenen Namen, bevor Sie ihn an andere Befehle übergeben. Siehe die Hinweise unten Variable Funktionen für weitere Details.

 

If Dateinamen in Anführungszeichen gesetzt ist, wird der zurückgegebene Dateiname ebenfalls in Anführungszeichen gesetzt (falls erforderlich).

 

Beispiel:

 

echo „%@lfn[c:\progra~1]“

„C:\Programme“