@BEREIT[d:]: Kehrt zurück 1 ob das angegebene Laufwerk bereit ist; andernfalls kehrt zurück 0. Dem Laufwerksbuchstaben muss ein Doppelpunkt folgen.

 

Wenn das Argument ein Teil eines Dateinamens ohne Laufwerk ist, erweitert @READY den Dateinamen, um das Laufwerk zu erhalten.

 

@BEREIT unterstützt keine UNC-Namen.

 

Beispiele:

 

echo %@ready[E:]

0

 

echo %@ready[%_boot:]

1