@SERVICE[serviceorientiert,die Info] : Gibt Informationen über den angegebenen Dienst zurück.

 

serviceorientiert – Der abzufragende Dienstname. Wenn der Dienst nicht existiert, gibt @SERVICE -1 zurück.

 

Info - Die gewünschten Informationen:

 

1Die Art der Dienstleistung. Dadurch werden einer oder mehrere der folgenden Werte zurückgegeben:

 

1Gerätetreiber
2Dateisystemtreiber
16Der Dienst läuft in einem eigenen Prozess
32Der Dienst teilt einen Prozess mit anderen Diensten
256Der Dienst kann mit dem Desktop interagieren

 

2Der aktuelle Status des Dienstes. Dadurch wird einer der folgenden Werte zurückgegeben:

 

1Der Dienst wird nicht ausgeführt
2Der Dienst startet
3Der Dienst wird beendet
4Der Dienst läuft
5Die Fortsetzung des Dienstes steht aus
6Die Dienstpause steht an
7Der Dienst ist pausiert

 

3Gibt den Prüfpunktwert zurück, den der Dienst erhöht, um seinen Fortschritt während eines längeren Start-, Stopp-, Pausen- oder Fortsetzungsvorgangs zu melden. Dieser Wert ist 0, wenn kein Vorgang aussteht.

 

4Die Steuercodes, die der Dienst akzeptiert und in seiner Handler-Funktion verarbeitet. Dadurch wird eine Kombination der folgenden Werte zurückgegeben (Sie können den Rückgabewert mit überprüfen @EVAL ODER-Test):

 

1Der Dienst kann gestoppt werden
2Der Dienst kann pausiert und fortgesetzt werden
4Der Dienst wird benachrichtigt, wenn das System heruntergefahren wird
8Der Dienst kann seine Startparameter erneut lesen, ohne dass er gestoppt und neu gestartet werden muss
16Der Dienst ist eine Netzwerkkomponente, die Änderungen in ihrer Bindung akzeptieren kann, ohne gestoppt und neu gestartet zu werden
32Der Dienst wird benachrichtigt, wenn sich das Hardwareprofil des Computers geändert hat
64Der Dienst wird benachrichtigt, wenn sich der Energiestatus des Computers geändert hat
128Der Dienst wird benachrichtigt, wenn sich der Sitzungsstatus des Computers geändert hat
256Der Dienst kann Aufgaben vor dem Herunterfahren ausführen

 

5Gibt die geschätzte Zeit zurück, die für einen ausstehenden Start-, Stopp-, Pausen- oder Fortsetzungsvorgang erforderlich ist (in Millisekunden).

 

6Gibt die Prozess-ID für den Dienst zurück.

 

7Gibt das Service-Flag zurück, das einen der folgenden Werte haben kann:

 

0Der Dienst wird in einem Prozess ausgeführt, der kein Systemprozess ist oder nicht ausgeführt wird.
1Der Dienst wird in einem Systemprozess ausgeführt, der immer ausgeführt werden muss.

 

Beispiele:

 

echo %@service[audiosrv,1]

16

 

echo %@service[audiosrv,2]

4

 

echo %@service[audiosrv,3]

0

 

echo %@service[audiosrv,4]

193