@VARTYPE[jung]: Gibt den Typ (falls vorhanden) für den angegebenen Variablennamen zurück. Die möglichen Werte sind:

 

0Kein Typ
1Ganzzahl (0-9)
2Dezimal (0-9, das Dezimalzeichen und das Tausendertrennzeichen)
3Hex (0-9, AF)
4Boolescher Wert (0 oder 1)
5Alphabetisch (A-Z und a-z)
6Alphanumerisch (A-Z, a-z und 0-9)
7Regulären Ausdruck

 

Variablentypen werden mit festgelegt SET /T:tippe .

 

Beispiel:

 

setze /t:2 tempvar=42

echo %@vartype[tempvar]

2