@WINSYSTEM[n[,v]]: Legt den Wert der angeforderten systemweiten Windows-Parameter fest oder gibt ihn zurück.

 

Zu abrufen ein Parameter, das Format ist %@winsystem[n] woher n ist das passende BESTELLE Nummer aus der Tabelle unten.

 

Um einen Parameter festzulegen, lautet das Format %@winsystem[n,v] woher n ist das passende SET Nummer aus der Tabelle unten und v ist der gewünschte neue Wert für diesen Parameter.

 

Wo die Auswahl ist a Zustand, die gesetzlichen Werte sind 0 für aus/behindert, und 1 für ein/aktiviert.

 

Wo die Auswahl ist a Breite or Höhe, die Werte sind in Pixel.

 

Numerische Eingaben können entweder im Dezimalformat (eine Folge von 0–9 Ziffern) oder im Hexadezimalformat („0x“, gefolgt von einer Folge von 0–F Hexadezimalziffern) eingegeben werden.

 

Hinweis: Diese Funktion bietet direkten Zugriff auf die SystemParametersInfo API. Hier werden nicht alle verfügbaren Parameter aufgeführt. Weitere Informationen finden Sie in der technischen Windows-Dokumentation. Verwenden Sie es mit Vorsicht.

 

BESTELLE

SET

Parameter für GET oder SET

1

2

Signaltonstatus

5

6

Rahmenbreite

10

11

Wiederholgeschwindigkeit der Tastatur (0 bis 31)

13

13

Breite einer Symbolzelle

14

15

Bildschirmschoner-Timeout (Sekunden)

16

17

Status des Bildschirmschoners

22

23

Einstellung der Tastaturwiederholungsverzögerung (0-3).

24

24

Höhe einer Symbolzelle

25

26

Umbruchstatus des Symboltitels

27

28

Ausrichtung des Popup-Menüs

37

38

Ziehzustand im gesamten Fenster

56

57

Flagge zur Barrierefreiheit von Sounds anzeigen

68

69

Tastatureinstellungsstatus (0=Maus, 1=Tastatur)

70

71

Status des Screen-Reviewer-Dienstprogramms

74

75

Status der Schriftglättungsfunktion

79

81

Zeitüberschreitung für die Energiesparphase des Bildschirmschoners (Sekunden)

80

82

Timeout-Wert für die Ausschaltphase des Bildschirmschoners (Sekunden)

83

85

Energiesparphase im Bildschirmschonerzustand

84

86

Ausschaltphase des Bildschirmschonerzustands

89

90

Gebietsschemabezeichner für die Standardeingabesprache des Systems.

93

94

Status der Mouse Trails-Funktion. (0 oder 1= deaktiviert, >1= Anzahl der Cursor im Trail)

95

95

Status der Snap-to-Default-Button-Funktion

98

99

Breite des Mauszeiger-WM_MOUSEHOVER-Nachrichtenauslöserrechtecks

100

101

Höhe des Mauszeigers WM_MOUSEHOVER Nachrichtenauslöserrechtecks

102

103

Zeit im Hover-Rechteck, die der Mauszeiger benötigt, um eine WM_MOUSEHOVER-Nachricht auszulösen (Millisekunden)

104

105

Anzahl der zu scrollenden Zeilen, wenn das Mausrad gedreht wird

106

107

Zeit, die das System wartet, bevor ein Kontextmenü angezeigt wird, wenn sich der Mauszeiger über einem Untermenüelement befindet (Millisekunden).

110

111

IME-Statusfensterstatus – pro Benutzer (0=unsichtbar, 1=sichtbar)

112

113

Aktuelle Mausgeschwindigkeit (1 bis 20).

120

121

Die Anzahl der Millisekunden, die ein Thread vergehen kann, ohne eine Nachricht zu versenden, bevor das System ihn als nicht reagierend betrachtet.

122

123

Die Anzahl der Millisekunden, die das System wartet, bevor es eine Anwendung beendet, die nicht auf eine Anforderung zum Herunterfahren reagiert.

124

125

Die Anzahl der Millisekunden, die der Dienststeuerungsmanager wartet, bevor er einen Dienst beendet, der nicht auf eine Anforderung zum Herunterfahren reagiert.

4096

4097

Status der aktiven Fensterverfolgung

4098

4099

Status der Menüanimationsfunktion.

4100

4101

Animationsstatus des Kombinationsfelds.

4102

4103

Status des Smooth-Scroll-Effekts im Listenfeld.

4104

4105

Verlaufseffekt für Fenstertitelleisten.

4106

4107

Menüzugriffstasten unterstreichen den Status.

4108

4109

Status der Z-Reihenfolge der aktiven Fensterverfolgung.

4110

4111

Hot-Tracking-Status.

4114

4115

Status der Menü-Fade-Animation.

4116

4117

Status des Auswahl-Fade-Effekts.

4118

4119

ToolTip-Animationsstatus.

4120

4121

Art der ToolTip-Animation (1 für Fade, 0 für Slide)

4122

4123

Status des Cursorschattens.

4124

4125

Status der Maus-Sonar-Funktion

4126

4127

Status der Mausklicksperre

4128

4129

Zustand der Maus-Verschwinden-Funktion

4130

4131

Ob native Benutzermenüs eine flache Menüdarstellung haben.

4132

4133

Status des Schlagschatteneffekts.

4158

4159

Status aller UI-Effekte.

8192

8193

Zeit nach Benutzereingaben, in der das System nicht zulässt, dass Anwendungen sich in den Vordergrund drängen (Millisekunden)

8194

8195

Verzögerung der aktiven Fensterverfolgung (Millisekunden)

8196

8197

Die Häufigkeit, mit der SetForegroundWindow die Taskleistenschaltfläche blinken lässt, wenn eine Anforderung zum Wechseln des Vordergrunds abgelehnt wird.

8198

8199

Caret-Breite in Bearbeitungssteuerelementen

8200

8201

Zeitverzögerung, bevor die primäre Maustaste gesperrt wird.

8202

8203

Art der Schriftglättung (32769=Standard-Anti-Aliasing, 32770=ClearType).

8204

8205

Kontrastwert, der bei der ClearType-Glättung verwendet wird (1000-2200)

8206

8207

Breite der linken und rechten Kante des Fokusrechtecks

8208

8209

Höhe der Ober- und Unterkante des Fokusrechtecks

.

BESTELLE

SET

Parameter für GET oder SET