Anzeigen des Inhalts der Zwischenablage

 

Das Menü „Datei“ enthält eine Zwischenablage anzeigen Untermenü, das die verschiedenen Datentypen anzeigt, die in der Windows-Zwischenablage gespeichert sind (falls vorhanden). Die Auswahl der verschiedenen Datentypen führt dazu V um die entsprechenden Daten genau wie eine Datei anzuzeigen.

 

Notizen

 

V kann die Zwischenablagedaten nur als Text/Hex anzeigen. Es kann kein anderes Programm gestartet werden, um die Daten der Zwischenablage anzuzeigen. Beispielsweise kann Ihr Bildbetrachter nicht gestartet werden, um Bitmap-Daten anzuzeigen. Sie können es jedoch tun Speichern Sie die Daten in einer Datei und verwenden Sie dann Ihren Bildbetrachter, um diese Datei anzuzeigen.

 

Einige Datentypen können nicht angezeigt werden. In diesem Fall wird der Datentyp im Menü deaktiviert.

 

Der Inhalt der Zwischenablage kann ausgedruckt werden – genau wie eine normale Datei.