Um ein Raster zu erstellen, wählen Sie Raster bearbeiten/erstellen aus dem GridLines-Menü. Dadurch wird ein leeres Raster angezeigt. Nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie das Raster speichern, bevor Sie es beenden.

 

Um Änderungen vorzunehmen, der rechten Maustaste auf auf dem Raster und wählen Sie die gewünschte Option aus. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

 

Fügen Sie hier eine Gitterlinie hinzu

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Position, an der Sie eine Rasterlinie hinzufügen möchten, und wählen Sie diese Option aus. Anschließend können Sie über „Spaltennamen bearbeiten“ der Spalte einen aussagekräftigen Namen geben. Wenn Sie die Rasterlinie an der falschen Position platzieren, können Sie einfach mit der linken Maustaste auf das Ende der Spalte klicken und sie an die gewünschte Position ziehen.

 

Beachten Sie, dass Sie auch eine Rasterlinie hinzufügen können Umschalt-Linksklick an der gewünschten Stelle.

 

Bearbeiten Sie den Spaltennamen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Spalte und geben Sie dann den Spaltennamen ein (gefolgt von der Eingabetaste). Sie können den Spaltennamen unverändert lassen, indem Sie die ESCape-Taste drücken.

 

Spaltenlänge bearbeiten

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spalte und geben Sie die neue Länge ein. In den meisten Fällen wäre es einfacher, die Spaltenlänge festzulegen, indem Sie einfach mit der linken Maustaste auf das Ende der Spalte klicken und es an die gewünschte Position ziehen.

 

wählen Sie Schriftart

Hier können Sie die Schriftart für die Anzeige der Spaltennamen festlegen. Beachten Sie, dass alle Spalten in derselben Schriftart angezeigt werden.

 

Spalte einfügen

Dadurch wird immer eine Spalte mit 10 Zeichen direkt vor der Spalte eingefügt, auf die Sie mit der rechten Maustaste klicken. Anschließend können Sie die neue Spalte an die gewünschte Position ziehen. In den meisten Fällen wäre es einfacher, „Gitterlinie hier hinzufügen“ zu verwenden.

 

Spalte löschen

Löscht die Spalte, auf die Sie mit der rechten Maustaste klicken.

 

Gitterlinien ausblenden

Dies gibt an, dass die vertikalen Gitterlinien nicht über die Datei gezeichnet werden. Es wird nur die Rasterkopfzeile angezeigt.

 

Namen der mittleren Spalte

Die Spaltennamen werden zentriert angezeigt, anstatt links zu beginnen.

 

Legen Sie die Wrap-Optionen fest

Dadurch können Datensatzdateien mit fester Länge automatisch auf die richtige Datensatzlänge umgebrochen werden, wenn ein Raster geladen wird. Klicken Sie hier für weitere Details.

 

Geld

Dadurch wird das Raster gespeichert. Wenn Sie ein neu erstelltes Raster speichern (anstelle eines bearbeiteten Rasters), wird das Raster organisieren Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie einen Namen für das Raster eingeben können. Dieser Name wird im GridLines-Menü angezeigt.

 

Speichern unter

Dadurch können Sie das bearbeitete Raster unter einem neuen Namen speichern. Das ursprünglich geladene Raster wird nicht geändert.

 

Exportieren

Dadurch können Sie das Raster in eine .vgrid-Datei exportieren. Klicken Sie hier für weitere Details.

Beachten Sie, dass exportierte Raster nicht im Menü „Gitterlinien“ angezeigt werden. Wenn Sie möchten, dass das Raster auch im Menü „Gitterlinien“ angezeigt wird, müssen Sie im Menü „Gitterlinien“ die Option „Organisieren/Konfigurieren“ auswählen und dann importieren das Gitter.

 

Legen Sie Exportdaten fest

Dadurch können Sie zusätzliche Daten angeben, die in die .vgrid-Datei exportiert werden.

Klicken Sie hier für weitere Details.

 

Close Menu

Wählen Sie diese Option, wenn Sie keine Auswahl aus dem Rechtsklick-Menü treffen möchten.

 

Bearbeitungsmodus verlassen

Beendet die Rasterbearbeitung. Wenn Sie ein geändertes Raster nicht gespeichert haben, werden Sie vor dem Beenden gefragt, ob Sie es speichern möchten.

 

Notizen

 

Sie können Raster auch verwalten, indem Sie auswählen Organisieren/Konfigurieren aus dem GridLines-Menü.

 

Sie können ein Raster nur erstellen/bearbeiten, während Sie eine Datei anzeigen.

 

Nicht registrierte Versionen von V Raster mit mehr als 3 Spalten können nicht gespeichert werden.