IDE / Batch-Debugger

Take Command enthält eine sehr leistungsstarke IDE (Integrated Development Environment) zum Erstellen, Bearbeiten und Debuggen von Batchdateien. Die IDE umfasst Syntaxfärbung für Batchdateien (.BAT, .CMD und .BTM) und Codefaltung für Befehlsgruppen und die TCC DO-, IFF-, SWITCH- und TEXT-Befehle.

 

Wenn Sie eine erstellen oder debuggen TCC Batch-Datei, verwenden Sie die TCC Syntax im Optionsmenü. Wenn Sie eine Batchdatei zur Ausführung unter CMD.EXE erstellen oder debuggen, wählen Sie (Standard) CMD-Syntax. Wenn Sie auswählen CMD-Syntax, Der Debugger konfiguriert den Batchdatei-Parser für das Maximum neu CMD.EXE Kompatibilität, einschließlich Deaktivierung TCC--nur interne Befehle, Aliase, Variablen, Funktionen und Plugins.

 

Wenn Sie drücken Strg-C or Strg-Pause Während des Debuggens wird die Eingabeaufforderung angezeigt:

 

Batch-Job abbrechen Dateinamen (J/N/A/D):

 

Drücken D bringt Sie im Debugger zum Einzelschrittmodus zurück. (Damit können Sie einen unterbrechen Run-to-Breakpoint ohne den Debugger und die Batchdatei zu beenden.

 

Die IDE setzt die Umgebungsvariable BATCH_DEBUGGING=1. Eine Batchdatei kann diese Variable testen, wenn sie wissen muss, wann sie debuggt wird.

 

cmdebug30