Diese Richtlinien gelten für TCC Befehls- und Verzeichnisverlauf. Sie können die Schlüssel mit dem neu definieren TCC OPTION / Tastaturdialog. Die Schlüsselanweisungen werden im Abschnitt [Keys] in TCMD.INI gespeichert.        

 

Direktive

Standard

Beschreibung

Argument0

Strg-0

Rufen Sie das Argument 0 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument1

Strg-1

Rufen Sie das Argument 1 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument2

Strg-2

Rufen Sie das Argument 2 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument3

Strg-3

Rufen Sie das Argument 3 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument4

Strg-4

Rufen Sie das Argument 4 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument5

Strg-5

Rufen Sie das Argument 5 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument6

Strg-6

Rufen Sie das Argument 6 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument7

Strg-7

Rufen Sie das Argument 7 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument8

Strg-8

Rufen Sie das Argument 8 aus der vorherigen Befehlszeile ab

Argument9

Strg-9

Rufen Sie das Argument 9 aus der vorherigen Befehlszeile ab

DelHistory

Strg-D

Löschen Sie den aktuellen Eintrag in der Verlaufsliste und zeigen Sie den vorherigen Eintrag an

EndHistory

Strg-E

Den letzten Eintrag in der Verlaufsliste anzeigen

HistWinOpen

Pgup

Öffnen Sie das Popup-Fenster „Befehlsverlauf“.

Letzte Geschichte

F3

Gibt den letzten Verlaufseintrag zurück

LineToEnd

Strg-Eingabe

Kopieren Sie die aktuelle Befehlszeile an das Ende der Verlaufsliste und führen Sie sie dann aus

NextDirHistory

Shift-PgDn

Holen Sie sich das nächste Verzeichnis aus dem Verzeichnisverlauf

NächsteGeschichte

Nach unten

Holen Sie sich den nächsten Befehl aus dem Befehlsverlauf

VorherigerVerzeichnisverlauf

Umschalt-Bild-auf

Rufen Sie das vorherige Verzeichnis aus dem Verzeichnisverlauf ab

VorherigeGeschichte

Up

Rufen Sie den vorherigen Befehl aus dem Befehlsverlauf ab

Geschichte speichern

Strg-K

Speichern Sie die Befehlszeile in der Befehlsverlaufsliste, ohne sie auszuführen