Zweck:Stellen Sie den Status der Tastatur zwischen Feststelltaste, Num-Taste und Scroll-Taste ein oder aktivieren/deaktivieren Sie die Tastatur.

 

Format:KEYBD [/Cn /K[0|1] /Nn /Sn]

 

n Kann beides sein 0 um die Taste auszuschalten oder 1 um die Taste einzuschalten.

 

/Feststelltaste)

/Num Lock)

/K(Eyboard-Sperre)

/S(Rollsperre)

 

Verwendung:

 

Die meisten Tastaturen verfügen über drei Umschalttasten: die Feststelltaste, die Num-Taste und die Scroll-Taste. Mit KEYBD können Sie jede Umschalttaste ein- oder ausschalten. Dies ist in Batchdateien und Aliasen am nützlichsten, wenn Sie möchten, dass die Schlüssel auf eine bestimmte Weise festgelegt werden, bevor Eingaben vom Benutzer erfasst werden.

 

Um beispielsweise die Tasten Num Lock und Caps Lock zu deaktivieren, können Sie diesen Befehl verwenden:

 

keybd /c0 /n0

 

Wenn Sie den Befehl KEYBD ohne Schalter verwenden, wird der aktuelle Status der Umschalttasten angezeigt.

 

Der Zustand der Umschalttaste ist in der Regel für alle Sitzungen gleich, und mit KEYBD in einer Sitzung vorgenommene Änderungen wirken sich daher auf alle anderen Sitzungen aus.

 

Zubehör:

 

/CSchalten Sie die Feststelltaste ein oder aus.

 

/KDeaktivieren (0) oder aktivieren (1) die Tastatur. Sie können eine deaktivierte Tastatur auch mit Strg-Alt-Ende wieder aktivieren.

 

/NSchalten Sie die Num Lock-Taste ein oder aus.

 

/SSchalten Sie die Scroll-Lock-Taste ein oder aus.