Die PATH Variable gibt die Liste der Verzeichnisse an, die TCC sucht nach ausführbaren Dateien, die sich nicht im aktuellen Verzeichnis befinden. PATH wird von einigen Anwendungsprogrammen verwendet, um ihre eigenen Dateien zu finden. Siehe die PATH Befehl für eine vollständige Beschreibung dieser Variablen, die auch mit geändert oder modifiziert werden kann SET und ESET.

 

Hinweis:  Wir empfehlen dringend, dass Sie immer mindestens Ihre hinterlassen FENSTER und SYSTEM32 Verzeichnisse in der PATH. Das Verzeichnis, in dem TCC Wohnsitze müssen nicht einbezogen werden PATH.