V ist kein Redakteur. Wenn Sie beim Anzeigen einer Datei beschließen, sie zu bearbeiten, müssen Sie dies mit einem separaten Editor tun. Die meisten Leute haben einen Editor ihrer Wahl auf ihrem System. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie es jederzeit verwenden notepad.exe welches sich in Ihrem WINDOWS-Systemverzeichnis befinden sollte.

 

Die Editor-Optionen verraten es V welcher Editor zum Bearbeiten der Datei verwendet werden soll. Um die Datei im Editor Ihrer Wahl zu starten, müssen Sie den Befehl Datei->Bearbeiten auswählen. Es gibt zwei Optionen, die Sie festlegen können – klicken Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche, um sie festzulegen.

 

Path

Der vollständige Pfadname Ihres Editors (normalerweise eine EXE-Datei)

Optionen

Die Optionen, die Sie an Ihren Editor übergeben möchten (falls vorhanden)

         

Der oben genannte Pfad und die oben genannten Optionen werden verwendet, um einen Befehl zu erstellen, den Windows ausführt. Der Befehl sieht wie folgt aus:

 

         Path + Optionen + FileName

 

Zum Beispiel,

 

         \bin\editor.exe /v file.cpp

 

Wenn mehr als eine Datei ausgewählt wurde, werden die Dateinamen durch Leerzeichen getrennt am Ende des Befehls angehängt.

 

Erweiterte Optionen

 

Weitere Optionen (wie die aktuelle Zeilennummer) können Sie mit übergeben Optionsspezifizierer (mögen %L). Eine Erläuterung der verfügbaren Optionsspezifizierer finden Sie im Abschnitt „Benutzerbefehle“..

 

 

Hex-Editor

 

Wenn Sie möchten, dass beim Betrachten einer Datei im Hex-Modus ein anderer Editor aufgerufen wird, definieren Sie einfach einen zweiten Editor im Abschnitt „Hex-Editor“.

 

 

Übergabe des MSDOS-Dateinamens

 

Aktivieren Sie die Verwenden Sie den MSDOS-Dateinamen Option in jedem der oben genannten Fälle, um den MSDOS (8.3)-Dateinamen an den Befehl zu übergeben. Dies kann erforderlich sein, wenn es sich bei der angegebenen ausführbaren Datei um ein 16-Bit-Programm handelt, das keine langen Dateinamen unterstützt.

 

Befehlsprozessor

 

Sie können einen anderen Befehlsprozessor verwenden (bis). TCC.EXE), um eine Eingabeaufforderung zu starten, indem Sie „Folgenden Befehlsprozessor verwenden“ aktivieren und auf die Schaltfläche „Pfad“ klicken, um den Pfad auszuwählen.

 

Notizen

 

Wenn Sie mehr als einen Editor verwenden möchten, können Sie ihn als definieren Benutzerbefehle.

 

Standardmäßig können Sie verwenden Strg + E um den Editor zu starten und Strg + Umschalt + E um den Hex-Editor zu starten.