Um die Schriftarten zu ändern, klicken Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche.

 

Bildschirmschriftart

Die Schriftart, die in der Dateiansicht zum Anzeigen des Inhalts der Datei verwendet wird.

 

Druckerschriftart

Gibt die Schriftart an, die beim Drucken verwendet werden soll.

 

2UP-Schriftart

Gibt die Schriftart an, die beim Drucken im 2UP-Modus verwendet werden soll.

 

End-of-Line-Anzeige

Sie können auch angeben, welches Zeichen als verwendet werden soll End-of-Line-Anzeige. Dieses Zeichen wird am Ende jeder Zeile angezeigt, wenn die EOL anzeigen Option gesetzt ist, oder wird am Ende jeder Zeile gedruckt, wenn die Zeilenende drucken Die Option „Drucken“ ist im Dialogfeld „Drucken“ ausgewählt.

 

Verwenden Sie beim Anzeigen der Datei den DOS/OEM-Zeichensatz

Dies entspricht dem DOS/OEM-Zeichensatz Option (im Menü „Ansicht“ beim Anzeigen einer Datei).

 

Verwenden Sie beim Drucken den DOS/OEM-Zeichensatz

Das Gleiche wie oben – jedoch zum Ausdrucken. Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie Dateien drucken, die Strichzeichnungszeichen enthalten. Beachten Sie, dass dies nur funktioniert, wenn die ausgewählte Schriftart den OEM-Zeichensatz unterstützt.

 

 

 

Notizen

 

V erlaubt bei der Anzeige von Dateien nur die Verwendung von nichtproportionalen (oder festen) Schriftarten (wie Courier). Dies ermöglicht eine wesentlich schnellere Dateianzeige, Blockhervorhebung und Zeilenumbruch, als dies mit proportionalen Schriftarten (wie Arial oder MS Sans Serif) möglich wäre.

Es können auch Bildschirmschriftarten ausgewählt werden Schriftarten-Menü.

Beim Drucken ist es normalerweise am besten, die integrierte Schriftart des Druckers zu verwenden (falls vorhanden) – sie sieht viel besser aus als Courier. Für HP LaserJet-Drucker sollten Sie eine Schriftart namens LinePrinter auswählen können. Neben Druckerschriftarten wird in der Schriftartenauswahlliste ein kleines Druckersymbol angezeigt.

Beim Drucken können zwar proportionale Schriftarten gewählt werden, der Zeilenumbruch funktioniert jedoch nicht korrekt. Klicken Sie hier für weitere Details.

Nicht alle Schriftarten haben denselben Zeichensatz. Aus diesem Grund müssen Sie möglicherweise die Zeilenendeanzeige erneut auswählen, wenn Sie eine neue Schriftart auswählen.

Die Druckerschriftarten können auch aus ausgewählt werden Dialogfeld „Drucken“..