2UP-Druck dürfte wahrscheinlich eine der nützlichsten (und am häufigsten genutzten) Funktionen von sein V. Zumindest ist es das für mich!

 

Das 2UP-Drucken spart nicht nur Papier, ich finde auch, dass die Auflistungen tatsächlich besser aussehen und leichter zu lesen sind, da Sie mehr Informationen auf einer Seite haben.

 

Wenn Dateien im 2UP-Modus (auch als Buchmodus bezeichnet) gedruckt werden, wird die Datei im Querformat gedruckt, wobei auf jedem Blatt Papier zwei Seiten (nebeneinander) gedruckt werden.

 

Der 2UP-Druck ist ideal für Programmlisten, Hex-Dumps und README-Dateien.

 

Notizen

 

Beim Drucken im 2UP-Modus sollten Sie eine kleinere Schriftart verwenden als beim normalen Drucken. Auf einem HP LaserJet ist die integrierte LinePrinter-Schriftart ideal.

Siehe die Schriftarten Abschnitt der Voreinstellungen Dialogfeld für weitere Informationen zur Auswahl von Druckerschriftarten.

Die Ausrichtungsoption (Hochformat/Querformat) wird ignoriert, wenn 2UP-Druck ausgewählt ist – der Drucker wird immer im Querformat platziert.