Ein Druckerprofil ist eine Sammlung von Druckereinstellungen (Kopfzeile, Fußzeile, Schriftart, Ränder, Ausrichtung usw.).

 

Um die aktuellen Druckereinstellungen in einem Profil zu speichern, klicken Sie auf Profil -Taste und wählen In neuem Profil speichern. Anschließend werden Sie aufgefordert, einen Profilnamen einzugeben. Dieser Name wird im Dropdown-Listenfeld „Profil“ im Dialogfeld „Drucken“ angezeigt.

 

Wenn in diesem Listenfeld ein Profil ausgewählt wird, werden alle im Profil gespeicherten Druckereinstellungen wiederhergestellt.

 

Sobald ein Profil ausgewählt wurde, werden etwaige Einstellungsänderungen nicht automatisch wieder im Profil gespeichert. Sie müssen dies manuell tun, indem Sie auf klicken Profil drücken und auswählen Im aktuellen Profil speichern.

 

Wenn ein Profil geändert wurde (ohne gespeichert zu werden), wird im Profillistenfeld „Profilname (geändert)“ angezeigt, um anzuzeigen, dass sich die aktuellen Einstellungen vom gespeicherten Profil unterscheiden. Beachten Sie, dass dies nicht geschieht, sobald die Optionen geändert werden, sondern erst, wenn das Dialogfeld „Drucken“ das nächste Mal angezeigt wird.

 

Standard Profil

 

Ein Standardprofil kann durch Klicken auf definiert werden Profil drücken und auswählen Als Standardprofil festlegen.

 

Durch das Definieren eines Standardprofils kann der Benutzer jederzeit zu den Standardprofileinstellungen zurückkehren V gestartet wird oder nach einer bestimmten Anzahl von Minuten seit dem letzten Druck. Um dies zu konfigurieren, klicken Sie auf Profil -Taste und wählen Standardprofiloptionen.

 

Notizen

 

Profile können nicht zum Speichern verwendet werden Optionen „Nur Text“.

 

Profile werden gespeichert als .vprofile Dateien im Anwendungsdatenordner des Benutzers – normalerweise in:

 

  C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\V\Profiles\