Zweck:Fügen Sie einen Kommentar in eine Batchdatei ein

 

Format:REM [Kommentar ]

 

KommentarDer Text, der in die Batchdatei aufgenommen werden soll.

 

Siehe auch: WIE.

 

Verwendung:

 

Mit dem REM-Befehl können Sie eine Bemerkung oder einen Kommentar in eine Batchdatei einfügen. Kommentare zu Batchdateien sind nützlich, um den Zweck einer Batchdatei und die von Ihnen verwendeten Verfahren zu dokumentieren. Zum Beispiel:

 

rem Diese Batchdatei bietet eine

rem menübasiertes System für den Zugriff

REM-Textverarbeitungsprogramme.

rem

rem Bildschirm löschen und Auswahl erhalten

Klasse

 

Auf REM muss ein Leer- oder Tabulatorzeichen und dann der Kommentar folgen. TCC ignoriert alles in der Zeile nach dem REM, einschließlich Anführungszeichen, Umleitungssymbolen und anderen Befehlen (siehe unten für die Ausnahme von dieser Regel).

 

Wenn ECHO eingeschaltet ist, wird der Kommentar angezeigt. Andernfalls wird es ignoriert. Wenn ECHO aktiviert ist und Sie die Zeile nicht anzeigen möchten, stellen Sie dem REM-Befehl ein At-Zeichen voran [@].

 

Sie können einen Kommentar auch in eine Batchdatei einfügen, indem Sie die Kommentarzeile mit zwei Doppelpunkten beginnen [::]. Im Wesentlichen wird dadurch eine Batchdatei „Label“ ohne gültigen Labelnamen erstellt.

 

Sie können REM verwenden, um eine Null-Byte-Datei zu erstellen, wenn Sie unmittelbar nach dem REM-Befehl ein Umleitungssymbol verwenden. Zum Beispiel, um die Null-Byte-Datei zu erstellen C:\xyz:

 

rem>xyz

 

(Diese Funktion ist aus Kompatibilitätsgründen mit enthalten CMD. Eine einfachere Methode zum Erstellen einer Null-Byte-Datei mit TCC ist die Verwendung von >Dateiname als Befehl, ohne eigentlichen Befehl vor dem [>] Umleitungszeichen.)