Zweck:Erstellen, entfernen oder listen Sie Windows-Systemwiederherstellungspunkte auf.

 

Format:WIEDERHERSTELLUNGSPUNKT [/C /D=Beschreibung /R n ]

 

/Erstellen)

/Beschreibung)

/Entfernen)

 

Verwendung:

 

TCC muss in einer Sitzung mit erhöhten Rechten ausgeführt werden, um Wiederherstellungspunkte zu erstellen, zu entfernen oder aufzulisten. RESTOREPOINT wird in Serverversionen von Windows nicht unterstützt.

 

Wenn Sie keine Argumente angeben, zeigt RESTOREPOINT die vorhandenen Wiederherstellungspunkte an. Wenn keine Wiederherstellungspunkte vorhanden sind, zeigt RESTOREPOINT nichts an (einschließlich eines Fehlers).

 

Wenn Sie Wiederherstellungspunkte deaktiviert haben, gibt RESTOREPOINT einen (Windows-)Fehler zurück.

 

Beispiel:

 

Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt mit dem Namen „Juli-2023“:

 

Wiederherstellungspunkt /c /d=Juli-2023

 

Zubehör:

 

/CErstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt

 

/D=Die Beschreibung, die beim Anzeigen von Wiederherstellungspunkten angezeigt wird

 

/REntfernen Sie den Wiederherstellungspunkt, dessen Reihenfolge lautet n.