Um die Befehle „Ausschneiden“, „Kopieren“ oder „Löschen“ verwenden zu können, müssen Sie zunächst einen Textblock mit der Maus, der Tastatur oder mit dem Befehl „Alles auswählen“ unten auswählen.

 

Rückgängig machen

 

Machen Sie die letzte Aktion im aktiven Editorfenster rückgängig.

 

Wiederholen

 

Wiederholen Sie die letzte Aktion im aktiven Editorfenster.

 

Schneiden

 

Kopiert den ausgewählten Text in die Zwischenablage und löscht ihn aus dem Editor.

 

Kopieren

 

Kopiert den ausgewählten Text in die Zwischenablage.

 

Kopieren+Anhängen

 

Hängen Sie die aktuelle Auswahl an den vorhandenen Inhalt der Zwischenablage an.

 

Pasta

 

Kopiert Text aus der Zwischenablage in die Befehlszeile. Wenn der von Ihnen eingegebene Text einen Zeilenvorschub oder einen Wagenrücklauf enthält, wird die Befehlszeile so ausgeführt, als hätten Sie die Eingabetaste gedrückt. Wenn Sie mehrere Zeilen einfügen, wird jede Zeile wie ein an der Eingabeaufforderung eingegebener Befehl behandelt. Beim Einfügen wird überprüft, ob die Tasten Strg + Umschalt gedrückt sind. Ist dies der Fall, wird ein „&“ zwischen den Zeilen einer mehrzeiligen Einfügung eingefügt.

 

Löschen

 

Löscht den ausgewählten Text aus dem Editor.

 

Duplikat

 

Kopieren Sie die vorhandene Zeile und fügen Sie sie vor der aktuellen Zeile ein.

 

Alle auswählen

 

Markiert den gesamten Inhalt des aktiven Editorfensters als ausgewählten Text.

 

Tabs...

 

Zeigt ein Dialogfeld an, in dem Sie die Tabulatorbreite und Einrückungsbreite festlegen und festlegen können, ob Tabulatoren als Leerzeichen eingefügt und Einrückungen neu formatiert werden sollen.

 

Aufstellung nach oben verschieben

 

Verschiebt die ausgewählte (hervorgehobene) Zeile um eine Zeile nach oben.

 

Zeile nach unten verschieben

 

Verschiebt die ausgewählte (hervorgehobene) Zeile eine Zeile nach unten.

 

Zeilenendezeichen

 

CR + LFZeilen enden mit einem Wagenrücklauf + Zeilenvorschub (Windows-Standard)
CRZeilen enden mit einem Wagenrücklauf (OSX-Standard)
LFZeilen enden mit einem Linefeed  (Linux-Standard)

 

Verzeichnis einfügen

 

Zeigt den Windows-Ordnerauswahldialog an und fügt den ausgewählten Verzeichnisnamen an der aktuellen Position im Editor ein.

 

Dateinamen einfügen...

 

Zeigt den Dateiauswahldialog von Windows an und fügt den ausgewählten Dateinamen an der aktuellen Position im Editor ein.

 

Finden...

 

Durchsuchen Sie den Inhalt des Editorfensters, optional mit reguläre Ausdrücke verwenden. Sie können auch alle Zeilen markieren, die mit der Suchzeichenfolge übereinstimmen.

 

Ersetzen...

 

Suchen und ersetzen Sie Text im Editorfenster.

 

Gehe zu...

 

Bewegen Sie den Cursor auf die angegebene Zeilennummer.

 

Fortgeschrittener

 

Kommentar umschalten

 

Fügt eine ein oder entfernt sie rem Anweisung am Anfang der aktuellen Befehlszeile.

 

Leerzeilen entfernen

 

Entfernen Sie Leerzeilen aus der Datei im aktiven Bearbeitungsfenster.

 

Räume komprimieren

 

Entfernen Sie zusätzliche Leerzeichen aus der Datei im aktiven Bearbeitungsfenster.

 

Tabify-Auswahl

 

Ersetzen Sie im ausgewählten Text im aktiven Bearbeitungsfenster Leerzeichen durch Tabulatoren.

 

Auswahl aufheben

 

Ersetzen Sie Tabulatoren durch Leerzeichen im ausgewählten Text im aktiven Bearbeitungsfenster.

 

Wählen Sie Großbuchstaben aus

 

Konvertieren Sie den ausgewählten Text in Großbuchstaben.

 

Treffen Sie die Auswahl in Kleinbuchstaben

 

Konvertieren Sie den ausgewählten Text in Kleinbuchstaben.

 

Leerzeichen anzeigen

 

Zeigt einen Punkt für Leer- und Tabulatorzeichen an.

 

EOL anzeigen

 

Zeigt die CR- und LF-Zeichen an.

 

Aktuelle Falte umschalten

 

Schaltet die Codefaltung für die aktuelle Zeile um.

 

Alle Faltungen umschalten

 

Schaltet die Codefaltung für die Datei im aktiven Bearbeitungsfenster um. Beim Benutzen CMD-Syntax, dies betrifft nur Befehlsgruppen. Beim Benutzen TCC SyntaxDies wirkt sich auch auf IF, DO und SELECT aus.

 

Lesezeichen

 

Lesezeichen umschalten

 

Erstellen oder entfernen Sie ein Lesezeichen in der aktuellen Zeile im aktiven Bearbeitungsfenster.

 

Nächstes Lesezeichen

 

Gehen Sie im aktiven Bearbeitungsfenster zum nächsten Lesezeichen.

 

Vorheriges Lesezeichen

 

Gehen Sie im aktiven Bearbeitungsfenster zum vorherigen Lesezeichen.

 

Alle Lesezeichen löschen

 

Entfernt alle Lesezeichen aus dem aktiven Bearbeitungsfenster.

 

Der Debugger speichert automatisch Lesezeichen (der aktuelle Batch-Dateiname + „.bmark“) und lädt sie neu, wenn die Batch-Datei das nächste Mal in den Debugger geladen wird.

 

Nur Lesen

 

Ändern Sie das aktuelle Bearbeitungsfenster in schreibgeschützt und deaktivieren Sie alle Änderungs-/Schreibvorgänge.