Zweck:Zeigt Windows Toast-Benachrichtigungen an

 

Format:TOAST /template=n /text1="Text"[Optionen]

 

Einzelheiten finden Sie unter Optionen unten

 

Verwendung:

 

Zeigen Sie Windows Toast-Benachrichtigungen an, ein Popup-Fenster, das in der unteren rechten Ecke des Displays angezeigt wird. Im Gegensatz zu Meldungsfeldern sind Toast-Popups nicht modal und verschwinden nach einigen Sekunden. Windows zeigt keine Toast-Benachrichtigungen an, wenn der Benutzer Benachrichtigungen deaktiviert hat TCC oder überall.

 

TOAST setzt zwei interne Befehlsvariablen:

 

_Toast
0 – kein Toast aktiv oder noch keine Benutzerreaktion

1 – Benutzer hat auf den Toast geklickt

2 – Benutzer hat den Toast verworfen
3 – Zeitüberschreitung beim Toasten
4 - Anwendung versteckte den Toast
5 - Toast wurde nicht aktiviert
6 – Toast fehlgeschlagen
7 – System unterstützt keine Toasts
8 - unbehandelte Option
9 – Es wurden mehrere Texte bereitgestellt
10 – Initialisierungsfehler des Toastbenachrichtigungs-Managers
11 – Toast konnte nicht gestartet werden

 

_toast_action

0 – Benutzer hat nicht auf eine Schaltfläche geklickt

1 – Benutzer hat auf die erste Schaltfläche geklickt

2 – Benutzer hat auf die zweite Schaltfläche geklickt

3 – Benutzer hat auf die dritte Schaltfläche geklickt

 

Der TOAST-Befehl wird beendet, nachdem Windows aufgerufen wurde, um die Toast-Benachrichtigung anzuzeigen. Windows ruft TOAST mit den Toast-Ergebnissen und -Aktionen zurück, sodass die Variablen _toast und _toast_action erst gesetzt werden, wenn der Benutzer entweder auf den Toast klickt oder es zu einer Zeitüberschreitung kommt.

 

Beispiel:

 

toast /image="console2.png" /expire=15 /action=Yes /action=No /text1="Willst du versuchen, die Welt zu erobern?"

 

Zubehör:

 

/action="Text" - Sie können eine oder mehrere Aktionen ausführen. Jede Aktion erstellt eine Schaltfläche im Toast-Fenster. Durch Klicken auf diese Schaltfläche wird die interne Variable _toast_action festgelegt.

 

/attribute="Text" - Namensnennungstext wird unten im Toast-Fenster angezeigt.

 

/audio=n - Der Windows-Systemton wird abgespielt, wenn die Benachrichtigung angezeigt wird.

0 - Standardsound

1 - IM

2 - Mail

3 - Erinnerung

4 - SMS

5 - Alarm

6 - Wecker2

7 - Wecker3

8 - Wecker4

9 - Wecker5

10 - Wecker6

11 - Wecker7

12 - Wecker8

13 - Wecker9

14 - Wecker10

15 - Anrufen

16 - Anruf1

17 - Anruf2

18 - Anruf3

19 - Anruf4

20 - Anruf5

21 - Anruf6

22 - Anruf7

23 - Anruf8

24 - Anruf9

25 - Anruf10

 

/audiostate=n - Gibt an, ob Sie den Ton (siehe /audio oben) einmal, in einer Schleife oder überhaupt nicht anzeigen möchten.

0 – Standard

1 – Still

2 - Schleife

 

/Dauer=n - Die Zeit, zu der die Toast-Benachrichtigung angezeigt wird

0 – Standard

1 - Kurz

2 – Lang

 

/expire=n - Anzahl der Sekunden, bevor die Benachrichtigung abläuft.

 

/image="Pfadname" - Die Bilddatei, die Sie anzeigen möchten (für Vorlagentypen 0 - 3)

 

/template=n – Der Typ des Windows Toasts, den Sie anzeigen möchten:

0 – Ein Bild auf der linken Seite und eine Zeichenfolge, die maximal drei Zeilen einnimmt

1 – Ein Bild auf der linken Seite, eine fett gedruckte Zeichenfolge in der ersten Zeile und eine zweite Zeichenfolge, die über die zweite und dritte Zeile gewickelt ist.

2 – Ein Bild auf der linken Seite, eine fettgedruckte Zeichenfolge in der ersten und zweiten Zeile und eine zweite Zeichenfolge in der dritten Zeile.

3 – Ein Bild auf der linken Seite, eine fettgedruckte Zeichenfolge in der ersten Zeile, eine zweite Zeichenfolge in der zweiten Zeile und eine dritte Zeichenfolge in der dritten Zeile.

4 – Eine Zeichenfolge, die maximal drei Zeilen einnimmt

5 – Eine fettgedruckte Zeichenfolge in der ersten Zeile und eine zweite Zeichenfolge umbrochen über die zweite und dritte Zeile.

6 – Eine fettgedruckte Zeichenfolge in der ersten und zweiten Zeile und eine zweite Zeichenfolge in der dritten Zeile.

7 – Eine fettgedruckte Zeichenfolge in der ersten Zeile, eine zweite Zeichenfolge in der zweiten Zeile und eine dritte Zeichenfolge in der dritten Zeile.

 

/S - Erstellen Sie die Verknüpfung zu TCC für Toast-Benachrichtigungen erforderlich. (Gilt nicht für andere Optionen.) Dies wird normalerweise vom Installationsprogramm durchgeführt, sodass Sie TOAST /S nicht ausführen müssen, es sei denn, die Verknüpfung wurde entfernt.

 

/text1="Text" - Text, der in der ersten Zeile angezeigt werden soll (Vorlagentypen 0 - 7).

 

/text2="Text" - Text, der in der zweiten Zeile angezeigt wird (für Vorlagentypen 1, 2, 3, 5, 6 und 7)

 

/text3="Text" - Text, der in der dritten Zeile angezeigt wird (für Vorlagentypen 3 und 7)