TreeExclude Gibt an, welche Laufwerke und Verzeichnisse beim Aktualisieren ignoriert werden sollen JPSTREE.IDX Datei. Die Syntax lautet:

 

TreeExclude=dir1[;dir2[;dir3[; ...]]]

 

Jedes angegebene Laufwerk/Verzeichnis und alle seine Unterverzeichnisse werden ausgeschlossen JPSTREE.IDX aktualisieren. Zum Beispiel, um alles auszuschließen c:\windows, d:\temp\temp2, und alles auf dem Laufwerk g:

 

TreeExclude=c:\windows;d:\temp\temp2;g:\

 

Rahmen TreeExclude in das Basisverzeichnis des Ziels einer Verzeichnisbaumkopie kann das Kopieren erheblich beschleunigen.

 

Siehe auch: Erweiterte Verzeichnissuche und CSD.